Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

nach Marshall Rosenberg

 

- Visionen und Wege –

Menschen in Umbruchsituationen begleiten

ein Bildungsurlaub im Osterberginstitut zwischen Lübeck und Kiel

mit

Gerhard Rothhaupt
Trainer für gewaltfreie Kommunikation (CNVC)

19. bis 23. 09. 2016

 

 

Fragen?

organisatorisch: Frau Hübner-Velten vom Osterberginsitut 04523-992911; huebner@osterberginstitut.de

inhaltlich:
0551-77997 info@visionenundwege.de.

 

 

Mehr Info

Ausführliche Informationen zum Thema Visionen & Wege finden Sie hier

Nur noch selten hat ein Menschen sein Leben lang nur einen Beruf oder gar nur einen Job. Unsere Biografien sind wechselnder geworden. Doch unsere Klarheit, wie wir mit Umbrüchen umgehen, ist nicht selbstverständlich, sondern braucht Zeit, Achtsamkeit und oft auch Begleitung: Das Alte trägt nicht mehr, fühlt sich merkwürdig hohl an oder bricht einfach weg und das Neue trägt noch nicht oder ist nicht in Sicht.
 
In diesen Situationen brauchen Menschen achtsame, intensive Unterstützung; Menschen, die ihnen zuhören und mit ihnen Räume kreieren, in denen sie sich und die Zukunft ergründen können, um das zu finden, was wesentlich ist, was in die Welt gebracht werden sollte.
 
Hilfreich für solche Prozesse ist die Arbeit mit Unterstützergruppen: Sie bieten die Möglichkeit, vielseitig alter Gewohnheiten und Denkmuster in Frage zu stellen, neue Wege zu erproben, Feedback für Ideen und Verhalten zu bekommen.
 
In diesem Bildungsurlaub soll an praktischen Beispielen gelernt werden, wie solche Unterstützergruppen gebildet und geleitet werden. Damit Sie als Beraterin oder Coach, als Lehrerin oder Pädagoge … Menschen, mit denen Sie arbeiten, auf diese Weise begleiten können. Da unser Vorgehen praxisorientiert ist, werden wir selbst als Unterstützergruppe arbeiten. Sie sind also sehr willkommen mit eigenen Fragestellungen zu Umbruchsituationen.
 
Wir arbeiten mit Elementen der gewaltfreien Kommunikation, der Laufbahnberatung und der Theorie U.

 Seitenanfang

Organisatorisches

Zeit

Mo. 19. 09. 2016 10:00 Uhr bis Fr. 23. 09. 2016 ca. 13:30

Ort / Unterbringung

Das Seminar findet im Osterberginstitut bei Plön statt - einem der schönsten Seminarzentren Norddeutschlands (wie ich finde).  Mehr Informationen zum Osterberginstitut im Internet.

Verpflegung und Service

Im Osterberginstitut gibt es eine leckere Vollverpflegung. Spezielle Ernährungswünsche bitte direkt mit dem Haus abstimmen.

Kosten:

520 € bei Anmeldung bis 19. 06. 2016. Danach 630 €. Hinzu kommen Pensionskosten in Höhe von 230,40 € (DZ) bzw. 301,40 (EZ)

Anmeldung

Über die Webseite des Osterberginstituts oder per Email an huebner@osterberginstitut.de .

 

Informationen zum Seminarort

Osterberginstitut im Internet

 

 

 

   
 

 

Weitere ausführliche Stimmen gibt es hier

 

 Seitenanfang