Verhandlungsführung

 

Aushandlungsprozesse bestimmen unser tägliches Leben privat wie beruflich. Manche dieser Verhandlungen sind sehr kurz, andere können sehr umfangreich sein. Verhandlungen führen nicht nur Vertriebsmitarbeiter, sondern auch die Mitarbeiter verschiedener Abteilungen untereinander, der Vorgesetzte mit seinen Mitarbeitern.

Für langfristig erfolgreiche Verhandlungsergebnisse braucht es ein hohes Maß an Bewusstheit über die einzelnen Ziele und Interessen, große Flexibilität bezüglich der Strategien zur Erreichung dieser Ziele und die Fähigkeit zur Einfühlung in den Verhandlungspartner. All dies sind Merkmale Persönlichkeitsmerkmale, die sich trainieren lassen. Techniken sind dabei wie so oft nur ein Krückstock für die ersten Schritte. Im Seminar werden je nach Vorwissen Technik-Krücken an die Hand gegeben. Das eigentliche Ziel ist es aber, Verhandlungen als einen Tanz zu begreifen. Verhandlungsführung ist eine Kunst und interessant wird es dort, wo die Technik in den Hintergrund rückt.

Aus dem Inhalt eines 2-5 tägigen Seminars

  • Kommunikationspsychologie: Verhandeln ist mehr als Reden
  • Verhandlungsgegner oder -partner?
  • Strategie der Verhandlungsführung
  • Herausfinden was ich will: keine einfache Sache
  • Herausfinden, was der andere braucht: der Schlüssel zum Erfolg
  • Was tun, wenn Gespräche schwierig werden?
  • Win-Win-Lösung: Nur so wird der Erfolg langfristig

 

 

Zum Weiterlesen

Die Kunst der Verhandlungssabotage